Gebetskreis - jeden Dienstag 09:00 Uhr


„Beten ist wie atmen“ (Papst Johannes XXIII)

Offenbar wusste das damalige Oberhaupt der katholischen Kirche um die Bedeutsamkeit des Gebetes. Und als er einmal gefragt wurde, was das Ziel des von ihm einberufenen Zweiten Vatikanischen Konzils sei, soll er ein Fenster geöffnet und gesagt haben:

„Frische Luft in die Kirche lassen!“

Um diesen frischen Atem in der Kirche geht es auch jenen, die sich Dienstag Morgen vor dem Altar zusammenfinden, um vor GOTT ihren Dank, ihre Klage oder Bitte hörbar oder in der Stille auszubreiten. Das halbstündige Gebet folgt jeweils der Ordnung: Lied – gemeinsame Psalmlesung – kurze Andacht – Gebetsgemeinschaft – Segen – Lied.

Persönliche Gebetsanliegen haben hier genauso Platz wie Freud und Leid in der Gemeinde oder auch die fürbittende Unterstützung von Verantwortungsträgern in Staat und Politik.

Einmalige oder sporadische Teilnehmer/innen sind ebenso herzlich willkommen wie regelmäßige Beter/innen.

Pfr. Uwe Liewald

geändert Sven Rust (08.02.2019)

   
© Evangelisch-Lutherische Pauluskirchgemeinde Sehma